abgeschmackt

abgeschmackt AdjPP std. (16. Jh., Form 17. Jh.) Stammwort. Aus etwas älterem abgeschmack der Form eines Partizips angepaßt. Zusammensetzung aus geschmack "geschmackvoll" und ab in der Bedeutung "-los, wider-" wie in abhold. Vgl. auch fnhd. abschmecken "widrig schmecken". schmecken. deutsch s. schmecken

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abgeschmackt — Abgeschmackt, er, ste, adj. et adv. 1) Eigentlich ungeschmack, entweder gar keinen, oder doch einen widerlichen Geschmack habend, besonders wegen Mangel des Salzes. Kann man das abgeschmackte ungesalzene genießen? Hiob, 6, 6. nach des Herrn Hofr …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abgeschmackt — Abgeschmackt. In geistiger Beziehung dasjenige, was dem guten Geschmacke widerstrebt. Ein abgeschmacktes Betragen gibt sich durch seltsame Manieren, launisches Wesen, unfreundliche Eigenthümlichkeiten kund. Man sagt von Jemand, er sei… …   Damen Conversations Lexikon

  • Abgeschmackt — Abgeschmackt, was dem gesunden Urtheile u. dem guten Geschmack zuwider ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • abgeschmackt — »fade, reizlos, platt, albern«: Das heute nur noch im übertragenen Sinne verwendete Adjektiv entstand im 17. Jh. aus älterem abgeschmack »geschmacklos, fade«, dessen zweiter Bestandteil frühnhd. geschmack, mhd. gesmac »‹wohl›schmeckend« ist (vgl …   Das Herkunftswörterbuch

  • abgeschmackt — Adj. (Oberstufe) ohne besonderen gedanklichen Gehalt, fade Synonyme: banal, geistlos, platt, schal, töricht Beispiel: Er war ein bisschen betrunken und erzählte abgeschmackte Witze über Frauen. Kollokation: abgeschmackte Sprache …   Extremes Deutsch

  • abgeschmackt — adjective Outrageous; tasteless. The Buddha and Mohammed and their companions and many Christian saints are incrusted with a heavy jewellery of anecdotes which are meant to be honorific, but are simply abgeschmackt and silly, and form a touching… …   Wiktionary

  • abgeschmackt — abgegriffen, abgestanden, banal, billig, dümmlich, einfallslos, geistlos, geschmacklos, ideenlos, inhaltsleer, nichtssagend, ohne Gehalt, schal, unsinnig, vordergründig; (bildungsspr.): insipide, substanzlos, trivial; (ugs.): abgedroschen, blöd,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abgeschmackt — nichtssagend; trivial; seicht; abgedroschen; witzlos; leer; platt; nichts sagend; geistlos; hohl; banal; geschmacklos; …   Universal-Lexikon

  • abgeschmackt — ạb·ge·schmackt Adj; nicht adv, pej ≈ geschmacklos, taktlos <Redensarten, Späße> || hierzu Ạb·geschmackt·heit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abgeschmackt — avgeschmack …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.